Aktuelles

26. Juni 2020 

Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen: Zum ersten Mal in der Geschichte der ASS werden die Viertklässler per Videokonferenz verabschiedet. Frau Barkey richtet sich zusammen mit dem Kollegium live aus dem Klassenraum der 4b an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Anschließend werden per Video Grußworte von Herrn Suppliet und Frau Erben übertragen. Frau Wiesrecker und Frau Dahlkemper berichten mit einer Fotopräsentation an Anekdoten und Erlebnisse der vier Grundschuljahre. Den Höhepunkt bildet ein Film, in dem neben Bildern des Schulgeländes und -gebäudes Wünsche der Schülerinnen und Schüler und Grüße und gute Wünsche der Lehrkräfte präsentiert werden. Im Hintergrund hört man den traditionellen Abschiedssong "Wir sagen euch tschüss!", zu dem so mancher vor dem Bildschirm mitwippt und mitsingt... Wir wünschen den Viertklässlern einen guten Start in die Ferien und alles Gute für ihren weiteren Schul- und Lebensweg!!!!! Macht's gut! Wir werden euch vermissen...

26. Juni 2020 

Das Ende des Schuljahres ist leider oft von Abschieden geprägt - wie auch an der ASS: Nicht nur die Viertklässler machen sich auf den Weg in eine andere Schule, auch Herr Dempki ist "aufgestiegen" und hat einen Job in der Gesamtschule angenommen. Auch Frau Erdhütter verlässt uns zum 01.08.2020 und beginnt in einem anderen Tätigkeitsfeld. Aufgrund der aktuellen Situation ist eine würdige Verabschiedung der beiden gar nicht möglich, aber der Förderverein nutzt den letzten Schultag, um schon einmal im Namen der Eltern "Danke!" zu sagen und gute Wünsche auszusprechen. 

25. Juni 2020

Frau Wiesrecker mit ihrem technischen Know-how hat dafür gesorgt, dass die FFP-Kinder von zu Hause aus ihre Expertenarbeiten in Form einer Power-Point-Präsentation  vorstellen können. Die Schülerinnen und Schüler der ASS können sich von zu Hause aus in einen Videokonferenzraum einwählen und als Zuschauer teilnehmen. Auch das Kollegium der ASS und die Kinder in der Notbetreuung schauen und hören den Vorträgen zu. Eine tolle Leistung der Kinder! Wir sind stolz auf euch!

24. Juni 2020 

In diesem Schuljahr haben sich sieben Schülerinnen und Schüler neben den regulären Unterrichtsthemen intensiv mit einem Thema ihrer Wahl im Rahmen des Forder-Förder-Projekts auseinandergesetzt. Einmal pro Woche verließen die Kinder dafür den Regelunterricht für eine Doppelstunde. Während des Lernens auf Distanz schrieben die Kinder ihre Expertenarbeit zu Ende. Diese möchten wir euch nun hier präsentieren. Viel Spaß beim Lesen! :)

Bienenvölker im Schrebergarten der ASS
Bienenvölker im Schrebergarten der ASS

14. Juni 2020

Seit heute sind zwei Bienenvölker im Schrebergarten der ASS eingezogen. Bitte nehmt ganz viel Rücksicht auf die wertvollen Insekten, wenn ihr den Garten besucht. Ab dem nächsten Wochenende wird der Garten zunächst für zwei oder drei Wochen geschlossen, da wir überall neuen Rasensamen einsäen werden und es dann wichtig ist, dass man die Fläche nicht betritt. Wir werden euch hier informieren, wenn der Garten wieder besucht werden darf. 

03. Juni 2020 

Herr Yildiz ist am morgigen Mittwoch, 04.06.2020, in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr auf dem Schulhof unserer ASS zu erreichen, um Unterrichtsmaterial für den Herkunftsprachlichen Unterricht in Türkisch einzusammeln und neues Material zu verteilen. 

26. Mai 2020

Der Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule ist unter einer neuen Mailadresse zu erreichen. Nutzen Sie bitte folgende Adresse, um mit ihm in Kontakt zu treten:

foerderverein-ass-oelde@web.de

25. Mai 2020 

Herr Yildiz ist am morgigen Dienstag, 26.05.2020, in der Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr auf dem Schulhof unserer ASS, um Unterrichtsmaterial für den Herkunftsprachlichen Unterricht in Türkisch auszuhändigen. Bitte halten Sie sich wie immer an die vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln. 

24. Mai 2020

Auch Nina aus der 1b hat den Schrebergarten besucht und die Pflanzen in den Beeten fleißig gegossen - vielen Dank! Und sie hat uns diese tolle Collage geschickt: 

15. Mai 2020 

Was für eine gelungene Überraschung: Der Förderverein überreicht dem Kollegium und den Mitarbeitenden der ASS eine Erdbeertorte in Herzform mit einem dicken DANKE aus Marzipan oben drauf! Wir bedanken uns herzlich für diese tolle Idee und genießen am Ende der ersten Unterrichtswoche diesen hervorragenden Gaumenschmaus. 

10. Mai 2020

www.schulewirtschaft-berlin-brandenburg.de
www.schulewirtschaft-berlin-brandenburg.de

Anlässlich des heutigen Muttertags möchten wir daraus heute einen ELTERNTAG machen, um Ihnen, liebe Eltern der ASS, ganz herzlich DANKE für alles zu sagen, was Sie in dieser turbulenten Zeit leisten!!

 

DANKE, dass Sie in dieser schwierigen Zeit mit Ihren Kindern lernen, wie wir es momentan leider nicht können. 

 

DANKE für Ihre Geduld und Flexibilität!

 

DANKE für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung! 

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen, sonnigen Eltern(sonn)tag!

Das Team der ASS

09. Mai 2020

Thore ist unserem Aufruf schon gefolgt und hat im Schrebergarten Kresse und Radieschen für einen leckeren Kräuterquark mitgenommen. Hier schickt er uns sein Rezept zum Nachmachen:

 

Frühlingsquark

250g Quark (40%) 

etwas Milch

5 Radieschen

10 Stängel Kresse

Salz, Pfeffer, Zitronensaft 

 

Als erstes verrührt man den Quark mit Milch, bis er schön cremig ist. 

Nachdem die Radieschen und die Kresse gewaschen sind, werden diese schön fein gehackt und zum Quark hinzu gegeben. 

Anschließend würzt man mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft. Gut umrühren. 

Fertig! Mmmmmmh! 

P.S. Natürlich sind den Geschmäckern hier keine Grenzen gesetzt. Wir haben noch Petersilie, Schnittlauch und Dill dazu gegeben. Es schmeckt aber mit Sicherheit auch mit Knoblauch oder Zwiebel. 

 

Danke, Thore und Chantal, für diese tolle Idee!! Und wenn man die Fotos unten anschaut, läuft einem das Wasser im Munde zusammen... 

 

08. Mai 2020

Dass die Maskenpflicht modisch und chic sein kann, kann man an den folgenden Bildern sehen. Danke für eure Fotos und kreativen Ideen!! 

06. Mai 2020

In den letzten Tagen hat bereits ein reger Mail- und Videokontakt über IServ in unseren Klassen stattgefunden. Wir sind ganz begeistert, wie gut diese Kommunikationsplattform genutzt wird. Zum Ende der Woche werden die alten Mailadressen des Kollegiums endgültig deaktiviert und es können darüber keine Mails mehr verschickt werden. Die aktuellen Mailadressen haben die Lehrkräfte Ihnen bereits mitgeteilt. 

05. Mai 2020

In unserem Schul-Schrebergarten am Kurenholtweg wachsen und gedeihen die in der Projektwoche gesäten Gemüsesorten. Der Salat und die Möhren brauchen noch etwas Sonne und Zeit, Kresse und Radieschen sind aber schon erntebereit. Leider können wir mit den Kindern gerade nicht dorthin gehen. Wer als Familie ein Ziel für eine Radtour oder einen Spaziergang braucht, ist eingeladen, im Garten vorbeizuschauen und sich ein paar Radieschen oder etwas Kresse fürs Abendbrot mitzunehmen. Achten Sie nur bitte auf den frisch eingesäten Rasen rund um die Hochbeete - zu viele Fußabdrücke schaden seinem Wachstum. Wer möchte, darf auch mit den drei Gießkannen die Hochbeete, die Brom- und Himbeeren und den Rhabarber im Kartoffelacker und das Steinbeet vorsichtig gießen. Adele war mit ihrer Familie schon dort und hat nach dem rechten gesehen... 

28. April 2020

Ab Montag, 04.05.2020, müssen auch die Schülerinnen und Schüler und die Mitarbeitenden der ASS einen Mund- und Nasenschutz tragen. Die Stadt Oelde stellt solche Schutzmasken den Schulen zur Verfügung. Eine Schülerin der ASS schickte uns heute ihr Foto mit einer transparenten Schutzmaske, die Mund und Nase sichtbar lässt. Gerade im Umgang mit den Kindern in der Schule ist es für alle Beteiligten angenehmer, wenn man beim gemeinsamen Unterrichten das ganze Gesicht und die Mimik des Gegenübers sehen kann. Hier also ein Tipp für solch eine Schutzmaske. So ein Schutzvisier kann man sich aber auch selber basteln. Hier gibt es eine Bastelanleitung

22. April 2020

Für unsere Schule sind nun auch alle Bedingungen erfüllt, um über den Schulserver IServ unkomplizierter, schneller und direkter mit den Schülerinnen und Schülern und den Eltern zu kommunizieren. Während an den weiterführenden Schulen diese Plattform oft auch für die Bearbeitung von schulischen Aufgaben genutzt wird, werden wir uns zunächst auf die Informationsweitergabe wichtiger Elternbriefe und den Austausch per Email beschränken. IServ kann an einem Laptop oder PC genutzt werden, indem man in den Browser meine-ass.schule und dann die persönlichen Zugangsdaten eingibt. Man kann sich aber auch die IServ-App auf dem Handy oder Tablet installieren. Auch da meldet man sich mit denselben Zugangsdaten an. Im Kalender werden in naher Zukunft alle wichtigen Daten des Terminplaners der ASS erscheinen. 

06. April 2020

31. März 2020

Liebe Eltern der ASS,

mit der erneuten, aber diesmal recht spontanen Spendensammlung für die Oelder Tafel haben wir es durch Ihre großzügige Unterstützung geschafft, Menschen, die besonders schwer von der aktuellen Situation betroffen sind, eine kleine Freude zu machen!

Aber nicht nur die Oelder Tafel auch die Bewohner des Franziskushauses sind stark betroffen, da sie zurzeit kaum oder gar keinen Kontakt zu Angehörigen und Bekannten haben dürfen. Den Senioren, die im Rahmen von Projektwochen oder AGs stets den Kontakt mit den Kindern genossen haben und immer gern gesehene Gäste bei unseren Schulfesten waren, wollen wir durch die Kinder der ASS einen Gruß zukommen lassen.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Kind ein Bild malt oder einen netten Brief schreibt, der auch gerne farbenfroh gestaltet werden darf. J

Sie dürfen diese Briefe gerne bei einem Spaziergang direkt in den Briefkasten des Franziskushauses werfen oder aber natürlich auch in eine entsprechende Box unter dem Abdach der ASS. Achten Sie bitte auf den Mindestabstand! Diese Box steht bis einschließlich nächste Woche Donnerstag (13:00 Uhr) unter dem Abdach.

 

Mit Ihrer Unterstützung können wir wieder einen kleinen Beitrag leisten.

Wir bedanken uns dafür!

VIELEN DANK FÜR IHRE SPENDEN!!!!!!
VIELEN DANK FÜR IHRE SPENDEN!!!!!!

29. März 2020

Der Oelder Tisch kann Unterstützung gebrauchen, denn ca. 80 - 100 Bedarfsgemeinschaften werden aufgrund der aktuellen Corona Situation nicht mehr in gewohnter Form versorgt. Der Oelder Tisch ist zur Zeit geschlossen, da alle freiwilligen Helfer der Risikogruppe angehören. Für die kommenden Osterfeiertage bittet die Organisation um Lebensmittelspenden und ggf. Geldspenden. Die Waren werden durch das Sozialamt und die Oelder Spielvereinigung ausgeliefert. Folgende Lebensmittel werden benötigt: Marmelade, Nugat oder Nutella, Fischkonserven, Pflanzenöl, Nudeln oder Reis (aus den eigenen Beständen), Schokolade,...

Wir möchten wie in jedem Jahr gerne helfen. Wenn Sie möchten, können Sie am Montag, 30.03.2020, oder am Dienstag, 31.03.2020 (bis 13.00 Uhr), Sachen unter das Abdach in die Kisten stellen. Falls Sie Spenden möchten, achten Sie bitte auf den Mindestabstand und das Kontaktverbot! Das Tor zum Schulhof ist ab 07.30 Uhr geöffnet.

Bleiben Sie alle gesund!

25. März 2020

Nach Rücksprache mit der Stadt Oelde ist es uns weiterhin gestattet, unser gut funktionierendes "Lernmaterial-Boxen-System" auf dem Schulhof fortzuführen. Die nach Jahrgang beschrifteten Boxen stehen unter dem Abdach neben dem Eingang. 

24. März 2020

Zusätzlich zum Tipp des Tages gibt es ab heute auch die Knobelaufgabe des Tages, die Schreibidee des Tages und das Experiment des Tages. Diese findet ihr ab jetzt immer unter den links stehenden Reitern bzw. wenn ihr auf die hellblau gefärbten Wörter klickt. Viel Spaß und viel Vergnügen und bleibt gesund und munter! 

18. März 2020

Wer will fleißige Lehrkräfte seh'n?? Der muss in die ASS geh'n... Der übliche Schulbetrieb steht still, dennoch wird die unterrichtsfreie Zeit genutzt, um anstehende und aufgeschobene Aufgaben zu erledigen, ungeliebte Arbeiten anzupacken und um gründlich durchzuwirbeln. Auch die OGS-Mitarbeiterinnen nutzen die kinderlosen Räume und unternehmen eine Rundumreinigung, Postzustellung mit dem Fahrrad, Essensversorgung und Gartenarbeiten. 

Neu an der Albert-Schweitzer-Schule: Tipp des Tages für Eltern und Kinder

Der Tipp des Tages bietet Eltern und ihren Kindern während der Unterrichtsfreien Zeit jeden Tag eine kleine Idee für die Freizeitgestaltung. 

09. bis 13. März 2020

"Die Welt ist bunt" - unter diesem Motto startet die diesjährige Projektwoche an der ASS. Folgende Gruppen werden angeboten: Zirkusprojekt, "Klein und groß, hier ist was los!" (Besuch im Franziskushaus), "Ab ins Beet und sum, sum, sum! - Wir machen den Schrebergarten frühlingsfit", Experimente und Technik, Alte Spiele neu aufgelegt, Steinzeit, Große Künstler, Stop-motion-Videos, Reise um die Welt, Was mein Körper alles kann - Unsere Sinne. Eine Woche lang beschäftigen sich die Kinder in jahrgangsübergreifenden Gruppen mit ihrem gewählten Thema. 

02. März 2020 

Preisverleihung für die Schätzaufgabe am Abend der Knobelfüchse

21. Februar 2020 

Karneval an der ASS - nach zwei Stunden Klassenkarneval können die verkleideten Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Angeboten wählen. Helau und alaaf!!! Abends veranstaltet die Klasse 1b eine Kinder-Disko. Etwa 120 Kinder nehmen daran teil und genießen aktuelle Musik, Hot Dogs und leckere Getränke. 

12. Februar 2020 

Abend der Knobelfüchse 

03. und 04. Februar 2020

Herr Sievers ist mit seiner Waldschule zu Besuch und informiert die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen über Bäume, deren Blätter und Früchte und Waldtiere. Er hat wie immer viel Anschauungsmaterial dabei, was angefasst und gefühlt und gerochen werden darf. 

14. Januar 2020

Immanuel aus Hoachanas ist zu Besuch, um für das 20-jährige Jubiläum des Hoachanas Children Fund einzuladen und ein bisschen über sich und Hoachanas zu berichten. Er geht durch alle Klassen, erklärt seine Sprache und singt und tanzt mit den Schülerinnen und Schülern. 

22. Dezember 2019

Gospel-Weihnachtskonzert in der St. Josef Kirche aus Anlass der offiziellen Verabschiedung von Hans-Jürgen Netz - 35 Gospelkids der ASS sind dabei! 

20. Dezember 2019

Weihnachtsfeier in der Olympiahalle zusammen mit der Verabschiedung von Herrn Netz

17. Dezember 2019

Gospelkids-Chorprobe mit Eggo Fuhrmann und Hans-Jürgen Netz für das Konzert am Sonntag, 22.12.2019 um 17 Uhr in der St. Josef Kirche 

17. Dezember 2019

Adventsgottesdienst in der Friedenskirche zum Thema "Wie sieht ein Engel aus?" - die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b haben den Gottesdienst mit ihrem Religionslehrer Herrn Disterhöft im Unterricht vorbereitet. 

16. Dezember 2019

Eislaufen im Vier-Jahreszeiten-Park

08. November 2019

Der Umgang mit Medien wird den Kindern heutzutage fast in die Wiege gelegt. Selbst die Kleinsten haben schnell den Dreh raus, wie Handys und Notebooks funktionieren. Diese Lernprozesse laufen für die „Jugend von heute“ ganz natürlich ab. Dies macht sich das handlungsorientierte Lernkonzept WeDo 2.0. der Lego-Education-Reihe zunutze und hilft den Kindern dabei, spielerisch erste Erfahrungen im Bereich des Modellierens und Programmierens zu machen. Mit diesem Programm arbeiten ab sofort auch die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule in Oelde, die damit ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Medien auf- und ausbauen sollen. Möglich gemacht hat dies eine Förderung aus dem mach MINT mit-Fonds. Am Mittwoch (6.11.) war die offizielle Übergabe der fünf Lego WeDo 2.0 Basis Set durch Ralph Hackelbörger, Ausbildungsleiter Gea Westfalia Separator Group GmbH, an Schulleiterin Tanja Barkey und die verantwortliche Lehrerin Nina Wiesrecker. Die WeDo2.0-Sets werden im Klassenunterricht, im Förderband und in Arbeitsgemeinschaften eingesetzt. Mit den Bausätzen können die Kinder Roboter, Ventilatoren oder Windmühlen bauen. Die Software unterstützt sie dabei. Große Erklärungen bedarf es dafür nicht.

 

04. November 2019

Rund um den Fußball geht es für die Klassen 4a und 4b in der Olympiahalle: Zu Gast ist das DFB Mobil des Deutschen Fußballbunds. Ziel des Schulbesuchs ist es, den Lehrkräften direkt und unkompliziert praktische Tipps und Hinweise für das Spielen und Bewegen mit dem Ball zu geben. 

30. Oktober 2019

Tag der offenen Tür an der ASS 

Nachrichten aus Hoachanas Oktober 2019

Im vergangenen Herbst kam Angelika Gleich mit 4 Chormitgliedern aus Hoachanas zu uns in die Schule. Die jungen Leute stellten den gesamten Schülern der ASS in der Turnhalle ihre Heimatsprache mit den vielen Klicklauten vor. Alle Kinder waren begeistert. Zum Schluss wurde noch gemeinsam gesungen und die 4 Chormitglieder gingen von Klasse zu Klasse, um die Fragen der Kinder zu beantworten und um über Namibia zu berichten.

Währenddessen erzählte uns Frau Gleich, dass viele Kinder in Namibia in der Winterzeit frieren müssen, weil diese keine Winterkleidung besitzen. Wir wollten helfen und so durften die Kinder der ASS nach dem letzten Winter ihre zu klein gewordenen Winterjacken mitbringen. Diese wurden mit einem Foto des entsprechenden Kindes versehen und ab ging die Post nach Namibia. Etliche Säcke gingen auf die Reise und nun haben wir Nachricht bekommen, dass die Winterwäsche angekommen ist. Wir freuen uns sehr über die glücklichen Gesichter der Kinder!

Oktober 2019

Passend zum Tag der offenen Tür am nächsten Mittwoch ist der neue Flyer der ASS fertig. Interessierte Eltern können ihn am 30.10.2019 mitnehmen, um sich auch zu Hause über unsere Schule zu informieren. 

Flyer Albert-Schweitzer-Schule Oelde 2019
Flyer ASS 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

21. September 2019

Bei bestem Spätsommerwetter trafen sich Lehrer, Kinder, Mitglieder des Fördervereins der ASS  und des Kleingärtnervereins Kurenholt im Schul-Schrebergarten. Mit tatkräftiger Unterstützung aller Anwesenden wurde mit viel Spaß und Freude die über die Aktion Förderlichter finanzierte Gartenhütte aufgebaut. Selbst ein Richtkranz wurde kurzerhand gebunden und rundete diesen gelungenen Tag ab. 

29. August 2019

"Es ist Zeit für neue Superkräfte an unserer Schule... Heldinnen und Helden, erhebt euch, und folgt dem Ruf nach eurer Superkraft! Wir brauchen eure Hiiiiilfe!" Dieser Ruf schallt heute durch die Olympiahalle aus Anlass der Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler. Die Klassen 2a und 2b berichten in einem kleinen Theaterstück von seltsamen Vorkommnissen an der ASS, die Unterricht unmöglich machen und alle Mitarbeitenden zur Verzweiflung bringen. Nur die Kraft von neuen Superhelden kann die Schule noch retten... Die sitzen auf den Turnhallenbänken und haben heute ihren ersten Schultag - und werden direkt von den Zweitklässlern aufgefordert mitzumachen. Und dann ist es endlich so weit: Die Paten aus der 3a und 3b bringen die neuen Erstklässler in ihren Klassenraum. Während der danach folgenden ersten Unterrichtsstunde bei ihren Klassenlehrerinnen Frau Kampmann und Frau Barkey haben die Eltern und Gäste die Möglichkeit, in geselliger Runde Kuchen und Kaffee zu verzehren, die der Förderverein und die Eltern der Zweitklässler anbieten.  

08. Juli 2019

"Die Savanne ruft", lautete das heutige Motto für die Streitschlichter der ASS, die mit großer Freude ihr Dankeschön, eine Fahrt zum Safariland Stukenbrock, angenommen haben. Über das Schuljahr verteilt haben die Streitschlichter ihr Wissen in theoretischen Unterrichtsstunden in Zusammenarbeit mit Schulsozialarbeiterin Miriam Erdhütter erworben und in der Praxis auf dem Schulhof angewandt. "In vielen Pausen habt Ihr euren Mitschülern bei Streitigkeiten geholfen und dafür große Teile eurer eigenen Pausen geopfert.", war sich das gesamte Team der ASS einig und ermöglichte den Streitschlichtern diesen Ausflug, der vom Förderverein finanziert und unterstützt wurde. Eine rundum gelungene Aktion zum Abschluss des Schuljahres, so das einstimmige Resümee.