Aktuelles

08. November 2019

Der Umgang mit Medien wird den Kindern heutzutage fast in die Wiege gelegt. Selbst die Kleinsten haben schnell den Dreh raus, wie Handys und Notebooks funktionieren. Diese Lernprozesse laufen für die „Jugend von heute“ ganz natürlich ab. Dies macht sich das handlungsorientierte Lernkonzept WeDo 2.0. der Lego-Education-Reihe zunutze und hilft den Kindern dabei, spielerisch erste Erfahrungen im Bereich des Modellierens und Programmierens zu machen. Mit diesem Programm arbeiten ab sofort auch die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule in Oelde, die damit ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Medien auf- und ausbauen sollen. Möglich gemacht hat dies eine Förderung aus dem mach MINT mit-Fonds. Am Mittwoch (6.11.) war die offizielle Übergabe der fünf Lego WeDo 2.0 Basis Set durch Ralph Hackelbörger, Ausbildungsleiter Gea Westfalia Separator Group GmbH, an Schulleiterin Tanja Barkey und die verantwortliche Lehrerin Nina Wiesrecker. Die WeDo2.0-Sets werden im Klassenunterricht, im Förderband und in Arbeitsgemeinschaften eingesetzt. Mit den Bausätzen können die Kinder Roboter, Ventilatoren oder Windmühlen bauen. Die Software unterstützt sie dabei. Große Erklärungen bedarf es dafür nicht.

 

04. November 2019

Rund um den Fußball geht es für die Klassen 4a und 4b in der Olympiahalle: Zu Gast ist das DFB Mobil des Deutschen Fußballbunds. Ziel des Schulbesuchs ist es, den Lehrkräften direkt und unkompliziert praktische Tipps und Hinweise für das Spielen und Bewegen mit dem Ball zu geben. 

30. Oktober 2019

Tag der offenen Tür an der ASS 

Nachrichten aus Hoachanas Oktober 2019

Im vergangenen Herbst kam Angelika Gleich mit 4 Chormitgliedern aus Hoachanas zu uns in die Schule. Die jungen Leute stellten den gesamten Schülern der ASS in der Turnhalle ihre Heimatsprache mit den vielen Klicklauten vor. Alle Kinder waren begeistert. Zum Schluss wurde noch gemeinsam gesungen und die 4 Chormitglieder gingen von Klasse zu Klasse, um die Fragen der Kinder zu beantworten und um über Namibia zu berichten.

Währenddessen erzählte uns Frau Gleich, dass viele Kinder in Namibia in der Winterzeit frieren müssen, weil diese keine Winterkleidung besitzen. Wir wollten helfen und so durften die Kinder der ASS nach dem letzten Winter ihre zu klein gewordenen Winterjacken mitbringen. Diese wurden mit einem Foto des entsprechenden Kindes versehen und ab ging die Post nach Namibia. Etliche Säcke gingen auf die Reise und nun haben wir Nachricht bekommen, dass die Winterwäsche angekommen ist. Wir freuen uns sehr über die glücklichen Gesichter der Kinder!

Oktober 2019

Passend zum Tag der offenen Tür am nächsten Mittwoch ist der neue Flyer der ASS fertig. Interessierte Eltern können ihn am 30.10.2019 mitnehmen, um sich auch zu Hause über unsere Schule zu informieren. 

Flyer Albert-Schweitzer-Schule Oelde 2019
Flyer ASS 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

21. September 2019

Bei bestem Spätsommerwetter trafen sich Lehrer, Kinder, Mitglieder des Fördervereins der ASS  und des Kleingärtnervereins Kurenholt im Schul-Schrebergarten. Mit tatkräftiger Unterstützung aller Anwesenden wurde mit viel Spaß und Freude die über die Aktion Förderlichter finanzierte Gartenhütte aufgebaut. Selbst ein Richtkranz wurde kurzerhand gebunden und rundete diesen gelungenen Tag ab. 

29. August 2019

"Es ist Zeit für neue Superkräfte an unserer Schule... Heldinnen und Helden, erhebt euch, und folgt dem Ruf nach eurer Superkraft! Wir brauchen eure Hiiiiilfe!" Dieser Ruf schallt heute durch die Olympiahalle aus Anlass der Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler. Die Klassen 2a und 2b berichten in einem kleinen Theaterstück von seltsamen Vorkommnissen an der ASS, die Unterricht unmöglich machen und alle Mitarbeitenden zur Verzweiflung bringen. Nur die Kraft von neuen Superhelden kann die Schule noch retten... Die sitzen auf den Turnhallenbänken und haben heute ihren ersten Schultag - und werden direkt von den Zweitklässlern aufgefordert mitzumachen. Und dann ist es endlich so weit: Die Paten aus der 3a und 3b bringen die neuen Erstklässler in ihren Klassenraum. Während der danach folgenden ersten Unterrichtsstunde bei ihren Klassenlehrerinnen Frau Kampmann und Frau Barkey haben die Eltern und Gäste die Möglichkeit, in geselliger Runde Kuchen und Kaffee zu verzehren, die der Förderverein und die Eltern der Zweitklässler anbieten.  

08. Juli 2019

"Die Savanne ruft", lautete das heutige Motto für die Streitschlichter der ASS, die mit großer Freude ihr Dankeschön, eine Fahrt zum Safariland Stukenbrock, angenommen haben. Über das Schuljahr verteilt haben die Streitschlichter ihr Wissen in theoretischen Unterrichtsstunden in Zusammenarbeit mit Schulsozialarbeiterin Miriam Erdhütter erworben und in der Praxis auf dem Schulhof angewandt. "In vielen Pausen habt Ihr euren Mitschülern bei Streitigkeiten geholfen und dafür große Teile eurer eigenen Pausen geopfert.", war sich das gesamte Team der ASS einig und ermöglichte den Streitschlichtern diesen Ausflug, der vom Förderverein finanziert und unterstützt wurde. Eine rundum gelungene Aktion zum Abschluss des Schuljahres, so das einstimmige Resümee.