Rucksack-Projekt

Seit dem letzten Schuljahr nehmen wir am sogenannten "Rucksack-Projekt" des Kommunalen Bildungsbüros teil. Das Projekt wird vom Kreis Warendorf und dem Land NRW finanziert und ist daher für Sie kostenlos. 

Teilnehmen können Eltern mit Migrationshintergrund. Es geht darum, die Bildungschancen Ihrer Kinder zu erhöhen und Sie als Eltern mit Ihren Fragen und Wünschen, aber auch mit all Ihren Fähigkeiten in unser Schulleben einzubinden. 

Es finden wöchentliche Treffen der Eltern in der Schule statt. Die Leitung der Elterngruppe und somit auch die Vorbereitung der Treffen hat Frau Aishin Özyurt übernommen. Die Themen legen Sie zusammen mit Frau Özyurt fest - es kommt darauf an, was für Sie wichtig ist, z.B. Fragen zur Schule oder zum Alltag, Fahrrad fahren lernen, Briefe von Behörden, Fragen zu Bildung und Teilhabe, Erweiterung des deutschen Wortschatzes usw. 

Die Treffen finden jeden Donnerstag von 8.00 bis ungefähr 10.00 Uhr im Essensraum und in der Küche der OGS statt.

Die Teilnahme an diesen Treffen ist freiwillig - kommen Sie, wenn Sie Zeit haben! Auch wenn Sie nicht regelmäßig kommen können, sind Sie herzlich Willkommen! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Angebot annehmen. Jeder ist willkommen!