Schulsozialarbeit an der ASS

Nina Bier neue Schulsozialarbeiterin an der Albert-Schweitzer-Schule

 

Der Bereich der Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit an den Schulen in Oelde.
Frau Bier steht den Schüler/innen, den Eltern sowie den Lehrkräften helfend zur Seite und berät diese bei den jeweils individuellen Entwicklungs- und Hilfebedarfen. Die Schulsozialarbeit in Oelde wird in enger Abstimmung mit der Schule durch Mittel der Jugendhilfe finanziert. Im Sinne eines ganzheitlichen pädagogischen sowie inklusiven Beratungs- und Förderansatzes wurde die Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe in Oelde intensiviert. Neben der alltäglichen Beratungsarbeit werden an allen Schulen unterschiedliche schulische, sonderpädagogische und sozialpädagogische Leistungen für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Hilfe- und Förderbedarfen angeboten, welche durch zusätzliche pädagogische Fachkräfte durchgeführt werden.

 

Frau Bier ist für folgende Aufgaben zuständig:

 

  • Beratung für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Planung & Koordination verschiedener Hilfs- und Förderplanangebote aus Mitteln der Jugendhilfe
  • Beratung zum Bildungs- und Teilhabepaket
  • Kooperation mit den Schulen, Familien und anderen Beratungsangeboten
  • Durchgängiges Übergangsmanagement (Kindergarten => Grundschule => weiterführende Schule) 
  • Organisation und Mitarbeit bei sozialen Projekten

 

 

Seit Beginn des Jahres 2021 ist Nina Bier die neue Schulsozialarbeiterin an der Albert-Schweitzer-Schule.

 

Mobil: 0151-26427216

Email: folgt

Tätigkeitsbereich: Schulsozialarbeit an der Edith-Stein-Schule, Albert-Schweitzer-Schule und Lambertusschule.

 

Frau Bier befindet sich dienstags und freitags an der Schule. Termine werden nach Absprache vereinbart.